LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Am Bahnhof

Hast du schon einmal beobachtet, was in den letzten Minuten passiert, bevor ein Reise-Zug den Bahnhof verlässt? Einige Leute erreichen den Zug völlig abgehetzt in den letzten Sekunden, andere ziehen in aller Ruhe ihren Koffer hinter sich her, der Schaffner geht auf dem Bahnsteig auf und ab, und noch viel mehr........

Für dieses Rollenspiel werden eine ganze Menge Schauspieler gebraucht. Wer keine Rolle übernehmen möchte, ist für die Geräusche verantwortlich: Lautsprecher-Durchsagen, Pfiffe, Zischen und vieles mehr.

Damit es kein heilloses Durcheinander gibt, bestimmt ihr einen Spielleiter. Er ist sozusagen der Regisseur und sagt, was getan werden muss und wer der Reihe nach seinen Einsatz hat.

Die Bahnhofsuhr tickt ganz gleichmäßig: tick-tack, tick-tack.
Die Lokomotive lässt ab und zu Dampf ab: pffffff, pffffff.
Der Zug fährt an: tsch, tsch, tsch.
Die Waggontüren knallen: peng, peng, schrawumm.
Der Lautsprecher gibt Informationen: Der Zug nach Buxtehude hat eine Stunde Verspätung!
Der Bahnhofvorsteher ruft: "Achtung, zurücktreten bitte. Der Zug fährt an!"
Der Würstchenverkäufer hat nur Sinn für seine Würstchen: "Leckere heiße Würstchen!"
Der Eisverkäufer ruft: "Erdbeereis, Bananeneis, Schokoladeneis vom Feinsten!

Dann gibt es noch Vater, Mutter, Kinder, Großvater, Tante, Onkel, usw. Die kleine Geschichte wird vor dem Spielen abgesprochen. Während des Spiels gibt der Spielleiter die Anweisungen. Es kann schon mal drunter und drüber gehen - aber so ist das nun mal auf dem Bahnhof....

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Mellvil