LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Ferien zu Hause

Wann sind endlich Ferien? Noch zwei Wochen? Das gibt´s doch gar nicht!

Die meisten Kinder können es kaum erwarten, dass die Schule ihre Tore für ein paar Wochen schließt. Doch dann, eines Tages, ist es so weit: Die Ferien sind da! Ausschlafen, stundenlang faulenzen, Musik hören, am Computer spielen, zum Eisessen gehen…

Doch wer geht mit? Viele Kinder fahren in den Ferien weg. Sie sind deshalb eine ganze Zeitlang nicht zu Hause.

Wer nicht in Urlaub fährt, fühlt sich ein wenig allein gelassen: Die Freunde sind weg, die Eltern haben meistens keine Zeit. Immer nur mit dem Geschwistern spielen macht auf die Dauer auch keinen Spaß.

Was tun?

little dream [M 12]

Hi ihr,
was ich in den Ferien so mache? Na ja, es geht so… Also: die ersten Ferientage wache ich noch total früh auf – als ob ich in die Schule müsste. Ich bleibe dann noch lang im Bett. So ungefähr um 10 Uhr stehe ich dann meistens auf. Ich esse was und dann rufe ich meine Freundinnen an. Was die halt so machen. Letzten Sommer war es echt ganz furchtbar. Da waren alle, aber auch alle weg. Ich gehe dann raus, fahre ein bisschen mit dem Roller oder so. Bei der Schule gehe ich auf keinen Fall vorbei, das wäre ja zu peinlich. Ich finde es total langweilig. Ich gehe dann wieder nach Hause und mache mir was zu Essen. Dann lese ich oder höre Musik oder CDs oder ich schau auch viel fern. Wenn dann um drei Uhr meine Mama kommt, will sie immer wissen, was ich gemacht habe. Ich will dann nie sagen, dass ich fast immer drin bin und ziemlich viel vor dem Fernseher herumsitze. Ich bin immer total froh, wenn die Woche vorbei ist. Am Wochenende unternehmen wir dann oft was.

Viele Kinder tun sich schwer mit dem Alleinsein. Sie brauchen jemanden, mit dem sie etwas unternehmen können, sonst sind sie sehr unglücklich. Wenn niemand da ist, sind das Fernsehen oder der Computer ihr wichtigster und liebster Zeitvertreib. Hilft Fernsehen wirklich gegen Langeweile?

Tarzan [J 10]

Halligalli!
Mir geht´s gut, mir ist ganz selten mal langweilig. Ich hab so eine Fantasiewelt in meinem Kopf, da bin ich der Chef. Meine Welt heißt "Der Pirat", da gibt´s nämlich jede Menge Piraten, die sind nett, also nicht böse oder grausam. Ich finde, alle sollten so ein Fantasieland haben. Wenn euch langweilig ist, könnt ihr euch immer dahin verkriechen – in der Fantasie eben. Meine Fantasiewelt ist riesig, eine ganzes Sonnensystem! Das ist super, da kann man neue Planeten entdecken und solche Sachen.

Wichtig!

Mache dir schon ein paar Wochen vor den Ferien einen Plan, wie und wo du die Ferien verbringen willst.

Sprich mit deinen Eltern und deinen Freunden, was sie geplant haben. Kläre, wann du mit deiner Familie verreist und wann deine Freunde wegfahren.

Überlege dir, wie viel "freie" Zeit dir bleibt. Was kannst du allein unternehmen?

Sprich mit deinen Großeltern, Onkel und Tante. Vielleicht kannst du ein paar Tage dort übernachten oder mit ihnen Urlaub machen.

Erkundige dich beim Stadtjugendamt oder Kreisjugendring nach Ausflügen und Ferienfahrten.

Informiere dich bei der Volkshochschule über Ferienkurse für Kinder und Jugendliche, z.B. Töpfern, Malen, Fotografieren u.v.m.

Überlege, was du allein unternehmen kannst, z.B. in die Bibliothek, ins Schwimmbad oder ins Kino gehen, lesen, dein Zimmer neu gestalten, mit dem Hund rausgehen, Fotos sortieren, Briefe schreiben…

Mache dir jeden Abend einen Plan, was du am nächsten Tag machen willst.

Langeweile ist nicht nur öde. Denk daran, dass du jetzt ungestört bist, endlich Zeit für dich alleine hast.

Langeweile ist die beste Gelegenheit, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Setz dich hin, male, schreibe auf, was dir durch den Kopf geht, mache selbst Musik…

Hier kannst du die Seite bewerten.
| Seite bewerten [20]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop