pagehead, PRELOAD pagebg, PRELOAD pagefoot, PRELOAD
LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Zucker in der Milch

In Persien waren zoroastrische Flüchtlinge angekommen, um den König um Asyl zu bitten. Jadi Rana bat sie zu sich. "Wir haben keinen Platz für Flüchtlinge", sagte er den Angekommenen. Und um ihnen seine Worte bildlich zu demonstrieren, ging er zu einem Behälter, der bis zum Rand mit Milch gefüllt war.

"Jeder einzelne von euch wird das Fass zum Überlaufen bringen", fügte er hinzu.

Da trat ein zoroastrischer Priester zu dem Fass Milch und warf ein Stück Zucker hinein.

"Wir sind nicht gekommen, um ein Fass Milch zum Überlaufen zu bringen", sagte er, "sondern um die Milch zu versüßen."

Darauf wusste Jadi Rana keine Antwort. Er ließ die Flüchtlinge ins Land, bot ihnen eine Unterkunft und erlaubte ihnen, ihre Religion und ihre Traditionen friedlich zu auszuleben.

1. Frage

Bringen deiner Meinung nach Flüchtlinge in einem Land das Fass zum Überlaufen oder versüßen sie es?

2. Frage

Warum wehren sich so viele Menschen gegen Flüchtlinge?

3. Frage

Welche Möglichkeiten bieten sich ihnen, eine Kultur zu versüßen?

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop