LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Mellvil-Test: Wie selbstbewusst bist du?

Prahlen und angeben ist fies, sich unterbuttern lassen - das will und soll sich auch niemand gefallen lassen. Mit dem richtigen Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen schaffst du die Balance und wirkst positiv und sympathisch. Der Test hilft dir herauszufinden, wie selbstbewusst du bist.

Los geht es!

Deine Freundin ruft dich am Sonntagabend um neun Uhr abends an und bittet dich, zu ihr zu kommen und ihr bei den Hausaufgaben zu helfen. Was machst du?
 
A. Ich bin stinksauer auf sie. Aber dann mache ich es doch. Ich habe Angst, dass die Freundschaft zerbricht, wenn ich ihr den Gefallen nicht tue.
 
B. Ich packe meine Sachen und gehe zu ihr. Freunde darf man niemals im Stich lassen!
 
C. Ich sage ihr knallhart, dass das auf keinen Fall geht. Bei der Gelegenheit erinnere ich sie daran, dass eigentlich sie mir einen Gefallen schuldig ist.
 
D. Ich lehne die Bitte höflich ab und sage ihr, dass sie sich viel zu spät meldet. Außerdem sollte sie zu mir kommen, wenn sie von mir etwas will.

 
Du bist mit deinen Kumpels beim Italiener. Dort bestellst du dir eine Pizza. Der Kellner bringt dir Spagetti mit Knoblauchsoße. Offensichtlich hat er die Bestellung falsch aufgenommen. Wie verhältst du dich?
 
A. Ich frage den Kellner, ob er den Unterschied zwischen einer Pizza und Knoblauch-Spaghetti nicht kennt und mache mich laut über ihn lustig.
 
B. Ich sage dem Kellner höflich, dass ich eine Pizza bestellt hatte und bitte ihn, das Essen auszutauschen.
 
C. Ich sage gar nichts. Jeder kann mal einen Fehler machen, oder?
 
D. Ich hoffe, dass einer meiner Kumpel den Fehler bemerkt und dem Kellner Bescheid gibt.

 
In der Pause steht eine Gruppe Leute aus deiner Klasse auf dem Schulhof und quatscht. Du bist etwas später aus dem Klassenzimmer gegangen und hast nicht mitbekommen, worüber geredet wird. Was machst du?
 
A. Ich renne auf die Gruppe zu und rufe ganz laut: „Hey, Leute, ich muss euch was sagen…“
 
B. Ich halte mich abseits. Es ist einfach zu peinlich, wenn alle die Köpfe zusammenstecken und man nicht weiß, worum es geht.
 
C. Ich stelle mich dazu und sage etwas, wenn es sich ergibt. Wenn nicht, macht es auch nichts. Ich weiß ja, dass mich die anderen mögen – da muss ich nicht jedes Mal etwas sagen.
 
D. Ich stelle mich an den Rand und höre zu, um herauszufinden, worum es geht. Leider verpasse ich den meistens Moment, wo ich etwas sagen könnte. Darüber ärgere ich mich hinterher schrecklich!

 
Ihr sollt im Sportunterricht zwei Mannschaften bilden. Die Mannschaftsführer stellen ihre Mannschaft nach und nach zusammen, indem sie abwechselnd Leute aufrufen. Wie fühlst du dich dabei?
 
A. Ich bin zuversichtlich. Ich weiß ja, dass ich einigermaßen gut spiele. Wann und von wem ich ausgewählt werde, darum geht’s eigentlich nicht. Viel wichtiger ist, dass meine Mannschaft gewinnt!
 
B. Ich stehe auf, hüpfe ein wenig herum und winke. Ich möchte unbedingt unter den ersten sein, die aufgerufen werden.
 
C. Ich bin schon zu Beginn nervös. Während die anderen wie wild winken und rufen, weil sie aufgerufen werden wollen, bleibe ich ruhig sitzen, warte und hoffe.
 
D. Keine Frage. Ich bin immer bei den ersten, die ausgewählt werden. Wenn nicht, dann können die anderen hinterher aber was erleben!

 
Kannst du dir vorstellen, warum sich jemand in dich verliebt?
 
A. Klar kann man sich in mich verlieben. Es gibt viele Dinge, die ich gern und gut mache und über die man mit mir quatschen kann. Außerdem sehe ich nicht gerade hässlich aus. Ich bin soweit ganz zufrieden mit mir.
 
B. Jemand soll sich in mich verlieben? Blöde Frage – es sind doch schon alle in mich verknallt!
 
C. Ich weiß nicht. Es gibt so viele tolle und gut aussehende Menschen auf der Welt. Wieso sollte sich jemand ausgerechnet in mich verlieben?
 
D. Nun ja, die Leute finden mich ganz nett. Aber wahrscheinlich sollte ich besser aussehen, teurere Klamotten haben, mir eine andere Frisur zulegen… - dann würde es wohl sehr viel leichter klappen.

 

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop