pagehead, PRELOAD pagebg, PRELOAD pagefoot, PRELOAD
LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Ab achtzehn Jahre gilt:

1. Du bist voll geschäftsfähig. Du kannst Kauf-, Miet-, Kredit- und Leasingverträge abschließen.

2. Du darfst die Schulform selbst wählen, dir deine Entschuldigungen selbst schreiben und unterschreiben.

3. Du kannst ein eigenhändiges Testament errichten.

4. Du bist voll prozessfähig. Du kannst Prozesshandlungen selbst oder durch Vertreter, die du bestellst, vornehmen oder entgegennehmen.

5. Du bist in vollem Umfang wahlberechtigt. Du hast das aktive Wahlrecht, kannst also selbst zur Wahl gehen, und hast das passive Wahlrecht, kannst also gewählt werden. Du kannst für den Gemeinde- oder Stadtrat, für den Kreistag, den Landtag und den Bundestag und für den Personal- oder Betriebsrat kandidieren und selbst an der Wahl teilnehmen.

6. Als junger Mann bist du wehrpflichtig. Du kannst zum Dienst bei der Bundeswehr, beim Bundesgrenzschutz oder für den Zivildienst eingezogen werden.

7. Du darfst die Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge, also den Führerschein für PKW, erwerben.

8. Du darfst ohne Zustimmung der Eltern heiraten.

9. Du darfst Medien, die ab 18 Jahren freigegeben sind, unbeschränkt nutzen.

10. Du darfst unbeschränkt Nachtbars und ähnliche Lokale besuchen.

11. Du darfst in der Öffentlichkeit rauchen.

12. Du darfst hochprozentige alkoholische Getränke, also Branntwein bzw. Schnaps, unbeschränkt kaufen und verzehren.

13. Du bist voll deliktsfähig. Das heißt, dass du, wenn du dich rechtswidrig verhalten und dabei einen Schaden verursacht hast, in vollem Umfang Schadensersatz dafür leisten musst.

14. Bei Gericht kannst du noch unter bestimmten Umständen mit einer milden Bestrafung rechnen. Dabei wird vorausgesetzt, dass du zur Tatzeit zwischen 18 und 21 Jahre alt warst und noch nicht die Reife eines Erwachsenen hattest oder ein typisches Jugendlichen-Delikt begangen hast. Wenn das auf dich zutrifft, kannst du vor dem Gericht als Heranwachsender behandelt werden. Das heißt, dass dann das Jugendrecht angewandt wird.

Wie findest du die Seite "Achtzehn Jahre"?
| Seite bewerten [29]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop