pagehead, PRELOAD pagebg, PRELOAD pagefoot, PRELOAD
LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Selektives Lesen

Selektiv heißt "ausgewählt". Beim selektiven Lesen beschränkst du dich auf wichtige Textabschnitte. Doch wie weißt du, in welchen Abschnitten wichtige Informationen enthalten sind und auf welche Abschnitte du verzichten kannst?

Du musst dir zunächst klar machen, welche Informationen du benötigst. Wenn du z.B. herausfinden willst, ob ein Buch wichtige Informationen zu deinem Thema enthält, dann reicht es, wenn du z.B. im Register nach Schlüsselbegriffen suchst. Du wählst also im Sinn des selektiven Lesens das Register als Lesestoff aus und liest es unter einem bestimmten Gesichtspunkt.

Darüber hinaus gibt es den Begriff des selektiven Lesens im Sinn von "suchendem Lesen". Dabei geht es darum, in einem Text bestimmte Schlüsselbegriffe zu finden. Diese Art des selektiven Lesens ist besonders wichtig im Umgang mit Such-Ergebnissen, die Internet-Suchmaschinen liefern. Hier kommt es darauf an, seriöse Quellen von Werbung und unseriösen Anbietern möglichst schnell und sicher zu unterscheiden.

Wie findest du die Seite "Selektives Lesen"?
| Seite bewerten [14]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop