LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Ein grünes Zelt

Es gibt noch eine andere Sorte Bohnen, die sogenannten Stangenbohnen. Sie heißen so, weil sie Stützen brauchen, an denen sie hoch wachsen können. Beliebte Kletterstangen sind Erlenbäume. Du knipst einfach alle Zweige ab, und schon hast du ein tolles Bohnengerüst. Michael Green und ich haben uns in Großvaters Garten ein grünes Indianerzelt gebaut. Das geht ganz leicht:

Lehne 5 Stangen gegeneinander. Bitte einen Erwachsenen, sie fest in die Erde zu drücken. Uns hat Großvater dabei geholfen. Er ist so stark, dass Michael Green und ich ihm kräftig zujubelten, als er fertig war. Großvater dagegen hat müde gelächelt und sich mit seinem Taschentuch die Stirn getupft. Nun bindest du die Stangen an der Spitze zusammen. Pflanze an jeder Stütze 2 Stangenbohnen in die Erde. Wenn du später ein hübsches blühendes Zelt haben willst, kannst du außerdem Blumen einpflanzen. Jetzt musst du nur noch ein Weilchen warten, bis du es dir in deinem grünen Zelt gemütlich machen kannst. Michael Green und ich sind schon dabei! Sogar Merlo gefällt es auf der Spitze des Indianerzeltes. Nur für Großvater ist leider kein Platz. „Lass gut sein“, brummelt er und rührt sich nicht von seinem Schaukelstuhl weg. Na ja, er hat´s ja auch gemütlich!

Ach ja, jetzt hätte ich es vor lauter Gemütlichkeit fast vergessen: Denke daran, deine Bohnen zu ernten!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop