LABBÉ Verlag
Kikunst - Kinderbilder im Kunstunterricht
Spinnennetz im Herbst von Romeo (9)

Material: Wellpappe , Bleistift , Pricknadel und Prickfilz , Smyrnanadel, stumpf, Bast , Schere , Deckfarbkasten , Wasserpott , Malpapier , Pinsel , Glassteine, Tonpapier , Gluo Schulkleber
Format: 12x15 cm
Stichwörter: Blatt, Herbst, Spinne, Spinnennetz

Technik(en), die für diese Arbeit verwendet wurden:
Collage Beschreibung einblenden
Collage Beschreibung einblenden
1. Bei einer Collage kannst du ganz frei arbeiten und so ziemlich alles benutzen, was sich aufkleben lässt. Wähle die Collage-Materialien, die du verwenden möchtest aus, schneide oder reiße sie eventuell zurecht und arrangiere sie, wenn du magst.

2. Bestreiche sie auf der Rückseite mit Kleber und drücke sie auf dem Untergrund. Kleine und feine Materialien lassen sich besser befestigen, wenn du den Kleber direkt auf den Untergrund aufträgst und die Teile aufdrückst.

Tipp: Wenn du ein genaues Bild im Kopf oder eine genaue Vorlage hast, musst du darauf achten, dass du den Hintergrund zuerst aufklebst. Die Gegenstände, die zuoberst liegen, kommen ganz am Schluss.

Nähen Beschreibung einblenden
Nähen Beschreibung einblenden
Mit Nadel und Faden kannst du allerlei aus Stoffresten zaubern. Um zwei Stoffteile zusammenzunähen, gibt es verschiedene Stiche:

1. Heftstich


Dieser Stich ist einfach zu erlernen und du kannst damit schnell zwei Stoffstücke zusammenheften.


2. Steppstich



Wenn du z.B. eine Tasche, ein Kissen oder eine Figur nähen möchtest, kannst du diesen Stich benutzen. Er ist sehr haltbar und ähnlich wie ein Nähmaschinenstich.


3. Überwendlingsstich




Hiermit kannst du Kanten zusammennähen oder auch Öffnungen nach dem Ausstopfen einer Figur schließen.




Besonderheiten:
1. Zeichne ein Spinnennetz auf die Rückseite der Wellpappe.

2. Steche mit der Pricknadel Löcher in die Stellen, wo die Spinnfäden sich berühren oder überschneiden. Diese Löcher helfen dir später beim Einstechen der Nadel mit dem Bastfaden.

3. Nimm dir nun Nadel und Faden zur Hand und gestalte das Netz, indem du erst die langen sternförmigen Fäden und dann die kürzeren Querfäden nähst.

4. Schneide kleine Blätter aus selbstbemaltem Papier aus und klebe sie in das Netz.

5. Als Spinne dient ein dunkler Glasstein, den du auf Beine aus schwarzem Tonpapier klebst.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:




Weitere Bilder aus dieser Serie




Ähnliche Serien


Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop