LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Seht die Mühle



1.
Seht die Mühle, wie sie geht,
weil der Wind so günstig weht,
immer um sich selbst sich dreht,
niemals müßig stille steht.

2.
Uns're Lust ist unser Wind,
durch ihn dreh'n wir uns geschwind,
schnell uns so die Zeit verrinnt,
ei, wie wir so fröhlich sind!


So wird's gemacht:
Bildet zwei gleich große Gruppen und stellt euch in Kreuzform auf. Während der ersten Strophe dreht sich das Kreuz einer Windmühle gleich linksherum. In der zweiten Strophe dreht sich der Wind und ihr dreht euch schnell um und geht gemeinsam in die andere Richtung.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop