LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Wie schön blüht uns der Maien



1.
Wie schön blüht uns der Maien,
der Sommer fährt dahin;
mir ist ein schön' Jungfräulein
gefallen in meinen Sinn.
Bei ihr, da wärs mir wohl,
wenn ich nur an sie denke,
mein Herz ist freudevoll.

2.
Bei ihr, da wär ich gerne,
bei ihr, da wär mir's wohl:
sie ist mein Morgensterne,
strahlt mir ins Herz so voll.
Sie hat ein' roten Mund,
sollt' ich sie darauf küssen,
mein Herz würd' mir gesund.

3.
Wollt' Gott, ich fänd' im Garten
drei Rosen auf einem Zweig,
ich wollte auf sie warten,
ein Zeichen wär' mir's gleich.
Das Morgenrot ist weit,
es streut schon seine Rosen:
ade, mein' schöne Maid!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop