LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Ein Ei ohne Schale

Ich weiß nicht, wo Michael Green immer solche Sachen findet! Jedes Mal, wenn er kommt, bringt er ein neues Experiment mit. Diesmal geht’s um ‚Weicheier’.........

Lege ein normales rohes Ei in ein mit Essig gefülltes Glas. Nach einer Weile bilden sich kleine Bläschen an der Schale. Ein Zeichen dafür, dass sich die Kalkschale langsam auflöst . Nach 3 bis 12 Stunden ist sie vollständig verschwunden, nur die hauchdünne Eierhaut bleibt übrig. Spüle das Ei vorsichtig unter fließendem Wasser ab und halte es vor eine Lichtquelle. Im Innern des Eies kannst du das Eigelb erkennen.

Das Ei wackelt lustig hin und her, als wenn’s aus Gummi wär’.  „Siehst du“, sagte Michael Green, „Weicheier können ganz schön stark sein!“

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil