LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

"Trick or TREAT" Halloween-Umzüge

So spaßig und lustig wie bei uns war das Halloween-Fest bei den alten Kelten ganz und gar nicht. Es war eine sehr ernste Angelegenheit, und die Menschen scheuten keine Mühen, die ‚bösen Geister’ mit aufwendigen, furchterregenden Kostümen zu erschrecken und zu vertreiben, ohne selbst dabei erkannt zu werden. Und damit nicht genug: Jedes Jahr zogen die Verkleideten von Haus zu Haus und sammelten Naschwerk und andere Köstlichkeiten, die sie den Geistern opferten, um sie zu besänftigen.

Heute denken wir nicht mehr viel über ‚böse Geister’ nach. Aus Halloween ist ein herrlich witziges Fest geworden und Gruseln ist eine feine Sache, wenn man es nicht übertreibt.

In Irland ziehen verkleidete Kinder auch in unserer Zeit von Haus zu Haus. Sie rufen vor jeder Tür: „Trick or Treat!“  ‚Treat’ bedeutet: Alles in Ordnung – hinein in den Sack mit den leckeren Gaben! Bei ‚Trick’ sieht die Sache nicht so angenehm aus. Hat jemand keine ‚Spende’ parat, so muss er damit rechnen, dass ihm die ‚bösen Geister’ in der nächsten Zeit einen kleinen (...aber wirklich nur einen kleinen Streich) spielen.

Viele deiner Nachbarn werden diesen Brauch nicht kennen, aber was spricht dagegen, dass sie ihn kennen lernen! Erzähle ihnen einige Tage vor dem 31. Oktober etwas über ‚Trick or Treat’ oder – und die Idee finde ich noch viel besser – schreibe einen Rundbrief, kopiere ihn mehrere Male und wirf ihn in alle Briefkästen der Nachbarschaft.

„Süßes raus, sonst spukt’s im Haus!“

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Mellvil
Mellvil
Mellvil