LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Hahnenfuss

Die Butterblume – so wird der Hahnenfuß (Ranunculus repens) noch genannt – macht seinem Namen alle Ehre. Denn das Unkraut sieht eigentlich wunderschön aus: Mit seinen dunkelgrünen Blättern und den kräftigen, glatten Blumen steht es unschuldig auf der Wiese und leuchtet gelb vor sich hin.

Lass dich davon jedoch nicht täuschen. Der Hahnenfuß ist nämlich ein Unkraut, wie es unkräuterlicher gar nicht geht. „Du brauchst nur einmal zu blinzeln! Und wenn du die Augen wieder öffnest, fühlen sich die gelben Blumen im Garten schon pudelwohl“, schimpft Großvater. Der Hahnenfuß vermehrt sich tatsächlich blitzschnell. Er wirft eine Ranke hierhin, eine Ranke dorthin, und schon kann ein ganzes Stück Garten von Unkraut bedeckt sein. Daher Großvaters guter Rat: Blinzle erst gar nicht, sondern schnapp dir die Hacke, sobald du es gelb leuchten siehst!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop