LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Aberglauben

Früher glaubten die Menschen, dass der Holunder vor bösen Geistern schützt, weil er die bösen Kräfte bindet. Die Leute hüteten sich davor, einen Holunderstrauch einfach umzuhauen. Dabei wären die bösen Kräfte frei geworden, und sie hätten sich ja auf den Übeltäter übertragen können.

Und wer eine Nacht unter einem freistehenden Holunderbusch verbrachte, der spürte angeblich die Nähe von kleinen Kobolden und Zwergen, die gut oder schlecht gelaunt sein konnten.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop