LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Feldulme (Ulmus minor)

Ulmenblätter und Haselblätter unterscheiden sich manchmal nur sehr schwer.  Der Blattrand der Feld-Ulme ist nicht ganz  symmetrisch und scheint irgendwie schief geraten zu sein. Die Oberseite des Blattes fühlt sich rauh an, wie Schmirgelpapier oder eine Katzenzunge.

Es gibt fast 30.000 verschiedene Baumarten. Ein Wald voller Bäume kann uns Menschen fast alles geben, was wir so brauchen - zum Beispiel Nahrung, Feuerwärme und Sauerstoff zum Atmen. Bäume filtern sogar den Dreck aus der Stadtluft, und man kann mit dem Holz Möbel, Hütten, Wohnhäuser oder große Flußbrücken bauen. Trotzdem macht es viel mehr Spaß, auf einen lebendigen Kletterbaum zu steigen. Der hat ja von unten bis oben Äste wie Treppenstufen.

"Bäume sind die Hüter der Erde und des Himmels," sagt Großvater. "Ohne Bäume geht gar nix!"

Das Holz der Feld-Ulme ist sehr wertvoll, weil es hart und sehr haltbar ist. Darum hat man früher Wagenräder und Wasserräder daraus gemacht. Heute verwendet man es für schöne Möbel, wertvolle Holzböden und Holzdecken, Radiogehäuse und Hackklötze.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop