LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Schmetterlingsraupen

Die Natur hat sich so manches faszinierendes Schauspiel ausgedacht. Ein spannendes Erlebnis ist die Verwandlung einer Raupe zum Schmetterling. Der richtige Zeitpunkt dafür ist die zweite Junihälfte.

Wenn du den Raupen ein gemütliches Zuhause einrichtest, kannst du die Verwandlung hautnah miterleben. Gut geeignet ist ein großer Schuhkarton, den du von allen Seiten durchlöcherst. Zum Verschließen der offenen Seite brauchst du später eine durchsichtige Kunststofffolie und Klebeband.

Gehe mit einer Schachtel auf die Suche nach 2 - 3 schwarze Raupen des Tagpfauenauges. Sie sitzen meist in großer Zahl auf ihre Lieblingsfutterpflanze, den Brennnesseln. Wie praktisch, direkt im eigenen Restaurant zu wohnen! Nimm gleich einen Büschel Brennnesseln (natürlich mit Handschuhen!) für die Raupen mit, denn ab jetzt brauchen sie jeden Tag frisches Futter. Stelle die Zweige in ein Glas Wasser, setzt die Raupen auf den Blättern ab und verschließe die Öffnung mit der Folie und Klebeband.

Anfang Juli heften sich die Raupen an den Ästchen der Brennnessel fest und verpuppen sich. Jetzt brauchen die Raupen kein Futter mehr. Nach ungefähr zwei Wochen siehst du bunte Flügelflecken durch die Puppenhülle schimmern. Am folgenden Tag reißt die Hülle auf und der Schmetterling hat ordentliche Mühe, um aus der Hülle zu kriechen. Oooooh, sieht der schön aus!! Nun ist es aber höchste Zeit, den Karton in den Garten zu bringen und den Schmetterling in die Freiheit zu entlassen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop