LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Spinnennetz

Es ist spannend zu sehen, wie eine Spinne ihr Netz spinnt. Sie fabriziert ein kleines Kunstwerk, indem sie ihre Fäden immer nach dem gleichen System miteinander verbindet.

Besorge dir einen alten Schuhkarton und richte es der Spinne dort gemütlich ein. Spinnen mögen es, wenn in einer Ecke ein Blatt feuchtes Papier liegt und in einer anderen Ecke ein Stück Schnur. Einige Zweige und etwas Sand sind auch nicht schlecht.

Nun brauchst du nur noch eine Spinne zu fangen. Die steckst du dann in den Schuhkarton. Über den Karton ziehst du Plastikfolie und klebst sie an den Seiten mit Klebefilm fest. In die Folie stichst du kleine Löcher, denn die Spinne braucht Luft zum Atmen. Jetzt brauchst du ein wenig Geduld.

Die Spinne findet es so gemütlich in deinem Karton, dass sie sich ihr eigenes Netz spinnt. Damit die Spinne nicht verhungert, kannst du ihr ein paar Fliegen oder Mücken fangen. Denn eigentlich baut sie ihr Netz ja dafür, dass sich Insekten darin verheddern. Nach 2 bis 3 Tagen solltest du dein 'Haustier' aber wieder freilassen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop