LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Eins, zwei, drei - wer hat den Ball

Dieses Ballspiel könnt ihr gut spielen, wenn ihr viele Kinder seid. Bestimmt aus eurer Gruppe einen Mitspieler, am besten durch einen Abzählreim, zum Beispiel:

Eni beni suptraheni,
divi davi domi neni,
ecca brocca, casa nocca,
zingele, zangele, dus.

Oder auch:

Ene mene minke tinke,
wade rade rollke tollke,
wiggel waggel weg.

Alle Kinder stellen sich in einer Reihe auf, der ausgezählte Mitspieler stellt sich mit dem Ball – einige Schritte entfernt - mit dem Rücken zu eurer Reihe. Nun wirft er den Ball über seinen Kopf zurück zu euch.

Dabei darf er sich nicht umsehen. Ein Kind aus eurer Reihe fängt den Ball, behält ihn oder wirft ihn einem anderen Kind in der Reihe zu. Dann muss es schnell gehen, denn jetzt ruft der Werfer: "Eins, zwei, drei – wer hat den Ball?" und alle müssen ihre Hände hinter ihrem Rücken verstecken, auch das Kind mit dem Ball – es hält dabei den Ball fest. Der Ballwerfer dreht sich um und versucht zu raten, wer den Ball hat (wenn er genau beobachtet, errät er es oft schon an der Körperhaltung). Rät er richtig, darf er den Ball noch einmal werfen, rät er falsch, darf das Kind werfen, das den Ball tatsächlich hatte.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop