LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Das Steinchenspiel

In Frankreich, wo es im 18. Jahrhundert erfunden wurde, nennt man dieses Spiel "Le palet". So heißt auf französisch der Eishockey-Puck. Der ist zwar nicht aus Stein, aber immerhin eine Scheibe, daher also der Name.

Es werden zwei Mannschaften gebildet, am besten aus je zwei oder drei Mitspielern. Die Spieler stellen sich drei Meter von dem Ziel, einem kleinen, runden Stein,  auf und werfen mit je einem flachen Stein danach. Für jeden Stein, den eine Mannschaft näher an das Ziel heranbringt als die andere, erhält sie einen Punkt. Die Mannschaft, die als erste zwölf Punkte erreicht, hat gewonnen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop