LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Fuchs und Gänse

Für dieses Spiel brauchst du wieder eine etwas größere Spielfläche. Ein großer Spielplatz wäre gut. Ein Baum, ein Strauch oder vielleicht auch eine Rutsche werden zum Freimal bestimmt und danach ein "Fuchs" gewählt.

Dieser versteckt sich nun im Gelände und die "Gänse" - also die anderen Spieler - haben die Aufgabe, ihn zu suchen. Hat eine "Gans" ihn irgendwo entdeckt, ruft sie laut: "Ich hab ihn!" und alle Gänse laufen so schnell sie können zu dem Freimal. Denn erst dort sind sie sicher. Auf dem Weg dorthin versucht nun nämlich der Fuchs, eine Gans zu erwischen. Kann er sich ein Opfer schnappen, wird dieses in der nächsten Runde zum Fuchs. Sind allerdings die Gänse flinker, wird in der gleichen Besetzung noch einmal gespielt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop