LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Ich sitze im Grünen

Dieses Spiel erinnert ein bisschen an "Mein rechter Platz ist leer". Vielleicht kennst du das Spiel? Die Mitspieler bilden einen Kreis aus Stühlen und setzen sich. Dabei muss ein Stuhl frei bleiben.

Der Spieler rechts neben dem leeren Platz setzt sich schnell auf den leeren Stuhl und sagt dabei "Ich". Sein Nachbar wechselt auf den frei gewordenen Platz und sagt "sitze". Der Nächste wechselt den Platz und sagt "im" und so weiter. Jeder sagt ein Wort, bis der Satz "Ich sitze im Grünen und liebe ganz heimlich ..." vollständig ist. Der letzte Spieler sagt dann den Namen eines Mitspielers oder einer Mitspielerin. Diese Person muss dann ganz schnell den freien Platz besetzen. Auf den Platz, der jetzt frei geworden ist, rutscht wieder der Spieler rechts davon. Und so beginnt die neue Runde. Wenn es ein wenig schwieriger sein soll, können die Nachbarn des aufgerufenen Spielers ihn auch festhalten und ihn so am Beenden der Runde hindern.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop