LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Hänschen, piep einmal

Alle Kinder sitzen im Kreis. Einem Kind verbindet man die Augen, stellt es in die Mitte des Kreises und dreht es ein paar Mal um die eigene Achse. In dieser Zeit dürfen die anderen Kinder auch noch die Plätze tauschen. Nun wird das „blinde“ Kind losgeschickt. Es tastet sich vorsichtig zu einem Kind im Kreis, setzt sich auf dessen Schoß und fordert es auf:

„Hänschen, piep einmal!“

Das angesprochene „Hänschen“ sagt nun mit verstellter Stimme „piep“. Bis zu drei Mal darf das ratende Kind das Hänschen piepen lassen. Errät es nicht, wer Hänschen ist, muss es zu einem anderen Kind weiter und es dort versuchen. Wird der richtige Name des Hänschens erraten, bekommt dieses die Augenbinde und darf das nächste Hänschen piepen lassen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop