LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Schmuggler und Zöllner

Wo Länder aneinander grenzen, blüht der Schmuggel. Wertvolle Waren, wie z.B. Kaffee, deren Transport über die Zollgrenze aber verboten ist, werden einfach auf Schleichwegen von einem Land in das andere geschmuggelt. In diesem Mannschaftsspiel versuchen Zöllner die Schmuggler am Schmuggeln zu hindern. Solche düsteren Geschäfte fanden natürlich nachts statt.

Du brauchst: 3 Spielleiter, eine Taschenlampe für jeden Zöllner, recht viele verschiedene Schachteln - das sind die Kaffeepakete

Das Spielgelände wird so ausgewählt, dass es eine natürliche Grenze hat, z.B. beiderseits eines Wanderweges oder Baches. Eine Seite gehört den Schmugglern, die sich überall frei bewegen dürfen, die andere Seite den Zöllnern, die ihre Grenze niemals übertreten dürfen.

Ein Spielleiter positioniert sich hinter den Schmugglern und gibt die Kaffeepäckchen aus. Ein anderer Spielleiter markiert das Gefängnis und steht irgendwo am Verlauf der Grenze. Der Dritte befindet sich weit hinter den Zöllnern und symbolisiert einen Kaufladen, der den Kaffee ankauft.

Nun beginnen die Schmuggler mit ihrem Treiben, holen beim ersten Spielleiter den Kaffee ab und versuchen ihn, in den Laden zu schaffen. Aber auf dem Weg dorthin müssen sie ja durch das Gebiet der Zöllner! Die Zöllner rufen, sobald sie einen Schmuggler im Strahl ihrer Taschenlampe erwischen: "Halt, Zoll!". Der Angerufene muss sofort anhalten und sich durchsuchen lassen. Findet der Zöllner Kaffee beim Schmuggler, wird der Kaffee beschlagnahmt und der Schmuggler ins Gefängnis gebracht.

Von dort kann dieser nur durch Abschlagen durch einen Mitspieler wieder befreit werden. Nach der vorher festgelegten Zeit, z.B. 1 Stunde, wird die Siegmannschaft ermittelt. Für die Schmuggler zählt jedes im Laden angekommene, für die Zöllner jedes beschlagnahmte Kaffeepäckchen, einen Siegpunkt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop