LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Tanzende Münzen

Münzen drehen ist ein sehr altes Kunststück der Akrobaten. Die Allerbesten führen diese Nummer sogar mit richtigen Porzellantellern vor.

Du brauchst: eine gerade Oberfläche und einige Münzen

Setze eine Münze mit dem schmalen Rand auf eine gerade Oberfläche auf und halte sie mit beiden Daumen und Zeigefingern fest. Gib der Münzen eine kräftigen Anstoß im Uhrzeigersinn – die Münze fängt an, sich zu drehen.

Wenn deine Münze sich bis 8 Sekunden lang dreht, dann bist du ein sehr begabter Münzendreher!
Schaffst du es bis 12 Sekunden lang? Dann zählst du eindeutig zu den Meisterdrehern!

Nun kannst du versuchen, mehrere Münzen auf einmal kreisen zu lassen. Wie viele bekommst du gleichzeitig in Schwung?

Wer bis zu 5 Münzen gleichzeitig schafft, der ist ein sehr guter Dreher.
Bei 8 oder mehr Münzen kannst du dich stolz Rekord-Meisterdreher nennen!

Diesen Spaß kannst du auch mit schwereren Plastiktellern ausprobieren, dafür brauchst du aber ein großes und ganz gerades Stück Boden.

Wenn du es mit einem Teller schaffst, dann bist du wirklich talentiert.
Der Weltrekord im Tellerdrehen liegt übrigens bei 84 Stück gleichzeitig! Dafür muss man aber wirklich sehr lange üben.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop