LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Schneerutschen

Mit dem Schlitten den Hang hinunter fahren, das kennt wohl jeder. Aber hast du auch schon andere Rutschgeräte ausprobiert?

Verwenden kannst du zum Beispiel einen aufgeblasenen Auto-, Lastwagen- oder Traktorschlauch, einen großen Müllsack, spezielle Rutschteller aus Plastik, Schneeschaufeln oder sogar alte ausgediente Backbleche.

Sei bei diesen Rutsch-Experimenten aber lieber etwas vorsichtiger. Autoschläuche aneinandergereiht ergeben zwar einen tollen Gruppenbob, der allerdings, was Richtung und Geschwindigkeit angeht, fast nicht mehr zu kontrollieren ist. Backbleche haben manchmal scharfe Kanten, die schmerzhafte Schnitte verursachen können - also nur draufsetzen, nicht festhalten und an niedrigen Hängen benutzen! Aufgeblasene Schläuche und Luftmatratzen werden - vor allem auf härterem Schnee - zu unkontrollierbaren Rennmaschinen. Wenn du diese Hinweise beachtest und einen anfangs nur einen leichten Hang wählst, ist der Spaß garantiert.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop