LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Zauberrassel

Die Esche war schon bei den keltischen Druiden etwas besonders. Sie hatten nämlich eine Art Zauberstab, der aus Eschenholz geschnitzt wurde. Druiden waren seltsame Leute, denn sie besaßen ein geheimnisvolles Wissen, das sie nur mündlich an ihre Schüler weitergaben. Sie waren als Heilkundige, Priester und Richter sehr angesehen. Aber das kennst du ja bestimmt von Asterix und Obelix. Da taucht der Druide Miraculix immer wieder auf und bringt die Römer mit Schlauheit und Zaubertränken zur Verzweiflung. Meine Zauberrassel aus Eschenholz hätte Miraculix dabei sicher gute Dienste geleistet. Wenn du einige Äste aus dem Wald mit nach Hause bringst, kannst du dir ein wohlklingendes Musikinstrument bauen.

Bohre vier Löcher in eine Astgabel. Von dem zweiten Ast sägst du ca. 10 Scheiben. Die Scheiben bohrst du mit einem Handbohrer in der Mitte auf und fädelst die Klangscheiben auf zwei Drähte. Jetzt bohrst du vier Löcher in die Astgabel und ziehst durch diese die Drähte fest.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Spielotti
Mellvil
Mellvil
Mellvil