LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Brummknopf

Schon ganz ganz früh, vor Jahrhunderten und Jahrtausenden, hatten unsere Vorfahren das Bedürfnis Töne zu erzeugen, zu singen und zu tanzen. Der Brummknopf ist ein uraltes Instrumente und wurde damals schon benutzt. Der linke und der untere Brummknopf auf dem Bild sind aus Südafrika, der lange auf der rechten Seite stammt aus Südamerika. Der angemalte Brummknopf ist aus unserer Zeit und sieht genauso aus wie meiner. Wie Brummknöpfe gebaut werden, zeige ich dir jetzt!

Du brauchst: stabilen Pappkarton oder eine dünne Holzscheibe ca. Ø 10 cm, elastische Schnur (z. B. stabilen Baumwollfaden), Handbohrer, evtl. kleine Säge

Durchbohre die Holzscheibe mit dem Handbohrer ziemlich genau in der Mitte mit 2 Löchern. Mit der Säge kannst du vorsichtig die Ränder verzieren. Ziehe die Baumwollschnur durch die Löcher und verknote die Schnurenden. Drehe den Knopf immer rundherum, bis die Schnur an beiden Seiten aufgedreht ist. Ziehe jetzt ruckartig an beiden Schlaufen - der Knopf dreht sich rasant und......  wenn du alles richtig gemacht hast, ist auch schon der surrende Brummton zu hören.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop