LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Was schmeckt die Nase?

Ich hatte gerade einen dicken Schnupfen und alles, was ich gegessen habe, hat anders geschmeckt als sonst. Das liegt daran, dass Geruch und Geschmack zusammenhängen. Die Zunge kann nur sauer, süß, salzig und bitter schmecken. Alle feinen Unterschiede im Geschmack werden über die Nase, also über den Geruchssinn wahrgenommen.

Versuche doch mal, mit geschlossenen Augen und zugehaltener Nase, verschiedene Lebensmittel zu probieren. Schmecken die dann noch so wie immer? Am besten, du machst den Versuch mit einem Helfer, den du füttern kannst und der dir sagt, was er schmeckt. Oder umgekehrt!

Du brauchst: Zahnstocher, Tuch zum Verbinden der Augen, Wäscheklammer, 1 Apfel, 1 Zwiebel.

Dein Helfer darf natürlich deine Vorbereitungen nicht sehen oder riechen. Bitte ihn deshalb, vor der geschlossenen Tür zu warten, bis du ihn holst. Wenn du den Apfel und die Zwiebel in kleine, etwa gleich große Stücke geschnitten hast, gehst du vor die Tür und verbindest dem Helfer die Augen und steckst ihm vorsichtig die Wäscheklammer auf die Nase. Führe ihn herein und bitte ihn, sich an den Tisch zu setzen.

Dann gibst du ihm mit dem Zahnstocher abwechselnd kleine Stückchen Zwiebel und Apfel zum Probieren. Frage ihn, ob er weiß, was er gerade isst, und wie es schmeckt. Wahrscheinlich geht es dem Helfer wie mir mit meinem Schnupfen, er kann den Unterschied zwischen Zwiebel und Apfel nicht mehr erkennen, weil ihm seine Nase nicht bei der Erkennung helfen kann.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Mellvil