LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Wie Augen sehen

Weißt du eigentlich, dass deine Augen alles falsch herum sehen. Großvater sagt, dass alles, was wir sehen, erst einmal falsch herum auf der Netzhaut ankommt. Die Netzhaut ist so eine Art Filmleinwand hinter der Linse in der Pupille. Die Pupille ist das schwarze Loch in deinem Auge, auf der alle Bilder, die du siehst, ankommen und von dort zum Gehirn weitergeleitet werden. Erst im Gehirn denkst du dir die Bilder richtig herum.

Um zu sehen, wie das funktioniert, brauchst du: 1 Vergrößerungsglas, 1 weißes DIN A4 Blatt.

Zuerst musst du alle Fenster eines Zimmers verdunkeln, bis auf eines. Du stellst dich etwa zwei große Schritte weit weg vor das Fenster. Lass dir von jemandem das Blatt etwa 2 große Schritte vor dem Vergrößerungsglas nach oben halten. Du musst das Vergrößerungsglas so halten, dass es ungefähr in der Mitte zwischen dem Fenster und dem Blatt ist.

Lasse deinen Helfer das Blatt solange vor und zurück in Richtung des Vergrößerungsglases bewegen, bis ein scharfes Bild von dem Fenster auf dem Papier erscheint. Siehst du es jetzt? Ja, das Bild steht auf dem Kopf. So wie die Linse in deinem Auge, dreht auch das Vergrößerungsglas, denn das ist ja auch eine Linse, das Licht, bündelt es und wirft es dann falsch herum auf das Blatt. Ganz schön kompliziert!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil