LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Fangt die Klapperschlange

Indianerkinder kannten und kennen die Gefährlichkeit einer Klapperschlange. Kein Wunder, dass sie auch in ihren Lieblingsspielen vorkam. Klapperschlangen fangen ist eines davon.

Du brauchst: eine Rassel oder eine kleine Dose mit Steinchen, zwei Tücher zum Augen verbinden, Straßenkreide

Male einen großen Kreis auf den Schulhof oder die Spielstraße. Auf einer Wiese kann der Spielkreis nicht mit Straßenkreide aufgemalt werden, sondern durch eine Schnur begrenzt werden. Wenn viele Kinder mitmachen, bilden sie selbst den Kreis. Je nach Alter der Mitspieler ist der Kreis etwas kleiner oder sehr groß. Ein Spieler ist die Klapperschlange, ein anderer der Fänger. Beiden werden die Augen verbunden, die Klapperschlange bekommt die Rassel. Die beiden stellen sich etwa 3-4 Meter voneinander entfernt auf, dann rasselt die Klapperschlange zum ersten Mal, zählt leise für sich langsam bis 10 und rasselt dann wieder. Das macht sie 5 Mal. Der Klapperschlangenfänger versucht, die Klapperschlange zu fangen, indem er genau hinhört, wo es rasselt und wohin sich die Klapperschlange bewegt. Gelingt es dem Fänger, die Klapperschlange zu erwischen, darf er die nächste Schlange sein. Kann die Klapperschlange entwischen, darf sie ihren nächsten Fänger bestimmen. Die Mitspieler sorgen dafür, dass weder Klapperschlange noch Fänger das Spielfeld verlassen. Ein kleiner Tipp noch für die Klapperschlange: Rassle mit ausgestrecktem Arm oder weit über deinem Kopf oder dicht am Boden, um den Fänger zu verwirren.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Spielotti
Mellvil
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Mellvil