LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Grashüpfer

Grashüpfer können ziemlich hoch und ganz schön weit springen. Das geht aber nur, weil sie besonders starke Hinterbeine haben. Wenn Gefahr droht, springen Grashüpfer einfach davon, jeder in eine andere Richtung. Das Springen klappt also gut, aber bei der Landung machen sie oft Purzelbäume. Dieser Papier-Grashüpfer hier macht es genauso, wenn du mit dem Zeigefinger leicht auf das Hinterteil schlägst.

Du brauchst: ein Stück Papier 15 x15 cm groß, Schere und Buntstifte.

Falte das Papier in der Mitte diagonal zusammen. So wird aus dem quadratischen Blatt ein doppeltes Dreieck.

Das Dreieck wird jetzt längs der Mitte zusammengefaltet. Das Papier sieht dann immer noch dreieckig aus.

Schieb die rechte Hand von unten in die Mittelspalte und heb das obere Dreieck etwas an. Nun kannst du es an der Mittellinie auf die andere Seite falten.

Das untere Dreieck wird ebenfalls an der Mittellinie gefaltet, diesmal aber auf der anderen Seite.

Schieb die rechte Hand in die Mittelspalte und heb das obere Dreieck an. Dann knickst du die Spitze des Dreiecks so um, dass sie links den langen Rand berührt.

Dreh den Grashüpfer erst mal auf die andere Seite. Auch dort wird die Spitze des Dreiecks so umgeknickt, dass sie links den langen Rand berührt.

Bevor du den Grashüpfer anmalst, schau dir genau an, ob du ihn auch richtig herum hast. Das Hinterteil ist da, wo man in die Spalten fassen kann. Am Kopf geht das nicht.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil