LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Frosch

Dieser Frosch hier ist was besonderes. Er kann hüpfen und sitzt nicht immer nur faul herum. Wenn du mit dem Zeigefinger auf das Hinterteil tippst, springt er davon. Frösche haben es nämlich gar nicht gern, wenn man sie dauernd stupst.

Du brauchst: ein Stück grünes oder braunes Transparentpapier 20 x 20 cm, Schere und einen schwarzen Stift.

Falte das Papier längs der Mitte zusammen und mach es wieder auf. Jetzt knickst du die linke und die rechte Außenseite so nach innen, dass sie sich in der Mitte gerade treffen.

Falte die obere Papierhälfte genau auf die untere Hälfte und mach das Papier gleich wieder auf.

Die Ecke oben rechts wird heruntergeknickt und gleich wieder nach oben gebogen.

Die Ecke oben links wird ebenfalls nach unten geknickt und wieder nach oben gebogen.

Falte auch noch das obere Viertel nach unten und wieder zurück.

Jetzt hast du viele Falten oben im Papier. Daraus kann man eine schöne Spitze machen, wenn du links und rechts die Seiten nach innen drückst.

Nun faltest du den unteren Papierteil soweit nach oben, dass er die Dreieck-Spitze gerade berührt.

Die Dreieck-Spitze hat zwei Klappen, eine links und eine rechts. Die kannst du anheben und daraus die Vorderbeine für den Frosch machen. Das Bild zeigt dir wie.

Knick die Außenseiten links und rechts so nach innen, dass sie sich in der Mitte berühren. Das geht aber nur, wenn du die Froschbeine beim Knicken anhebst.

Nun faltest du den unteren Papierteil nach oben, genau bis zu den Beinen.

Knick unten die Ecken einmal kurz um und dann gleich wieder zurück.

Klapp den unteren Papierteil etwas auf und zieh ihn auseinander, dass er wie ein Schiffchen aussieht.

Die linke und die rechte Seite von dem Schiffchen faltest du nach unten.

Aus dem Schiffchen ist nun eine Spitze geworden, die du aber wieder ein Stück weit auseinander faltest. Das sind die Hinterbeine für den Frosch.

Knick den unteren Papierteil nach oben, bis Hinterbeine und Vorderbeine aufeinander liegen.

Das Papierstück mit den Hinterbeinen wird aber noch einmal quer in der Mitte gefaltet.

So, jetzt noch Nasenlöcher und Augen aufmalen, dann sieht der Frosch schon fast echt aus.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Spielotti
Mellvil
Mellvil
Mellvil