LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Hindernislauf

Hindernislauf ist ein Kartenspiel für gute Rechner. Wer mit seinen Karten die Hindernisse überspringt oder - besser noch - trifft, kann Runde für Runde Punkte machen.

Ein Satz mit 32 Spielkarten wird gleichmäßig an alle verteilt, der mögliche Rest, der bei z.B. bei drei Spielern zu Stande kommt, wird als Ablagestoß in der Mitte platziert. Beim Ablegen muss jeder reihum eine Karte auf den Stapel legen und ihren Wert zu den bereits abgelegten Karten hinzuzählen. Neben den Karten mit den Zahlenwerten 8, 9 und 10 haben die Figurenkarten folgende Werte:
As = 1
Bube = 2
Dame = wahlweise + 3 oder - 3
König = 4

Bei der Dame kann man wahlweise drei dazuzählen oder drei abziehen - eine wichtige Option, wenn man ein Hindernis überspringen oder genau treffen will, um zu punkten. Als Hindernisse gelten die Summen 55, 66, 77, 88, 99 und 111. Wer beim Ablegen auf eine Hindernis-Summe trifft, darf sich einen Punkt gutschreiben, wer sie überschreitet, muss einen Minuspunkt einstecken. Runden-Sieger ist der Spieler, der als erster die Karten-Summe von 120 trifft oder überschreitet. Der Sieger dieser Runde erhält fünf Punkte. Gesamtsieger ist derjenige, der als erster eine vereinbarte Punktzahl überschreitet oder die meisten Runden gewonnen hat.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop