LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Sitz-Boogie

Bis der Sitz-Boogie ganz synchron funktioniert, müsst ihr bestimmt eine ganze Weile üben. Ihr braucht dazu eine Musik, die im 4er-Rhythmus gespielt wird, also eine flotte 4/4-Takt-Musik.

Der Tanz beginnt und endet im Sitzen, beide Beine sind nach vorne gestreckt. Im Takt der Musik werden nacheinander folgende Bewegungen ausgeführt:

1. zweimal auf die Oberschenkel klopfen
2. zweimal in die Hände klatschen
3. zweimal die Hände vor dem Körper flach übereinander schieben
4. Kopf nach rechts, Kopf nach links
5. zweimal mit beiden Händen an der Hüfte vorbei rechts nach unten stoßen, dann an der Hüfte vorbei links nach unten stoßen
6. auf zwei Taktschläge den rechten Arm in Ellbogenhöhe heben, dann den linken
7. auf zwei Taktschläge mit aufeinanderliegenden Handflächen rechts am Kopf vorbei, dann links
8. aufstehen
9. hinsetzen
10. rechtes Bein vor
11. linkes Bein vor

- und das Ganze noch einmal von vorne. Klappt das auch auswendig?

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop