LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Häkeln, feste Maschen

Deine erste gehäkelte Reihe besteht aus lauter Luftmaschen. In der letzten Luftmasche steckt deine Häkelnadel.

Du brauchst: eine Häkelnadel und glatte Wolle

Du führst die Nadel durch die vorletzte Luftmasche, schlingst den gestrafften Faden um die Häkelnadel und ziehst ihn hindurch, so dass sich eine neue Schlinge bildet. Nun hast du also zwei Schlingen auf der Nadel. Und jetzt schlingst du noch einmal den leicht gestrafften Faden um die Nadel und ziehst ihn durch die beiden Schlingen: Deine erste richtige Masche ist fertig. Jetzt heißt es weitermachen! Du stichst durch die nächste Luftmasche und wiederholst das Ganze.

Irgendwann bist du am Ende deiner Luftmaschen angelangt. Dann drehst du deine Handarbeit einfach um und nimmst die nächste Reihe in Angriff. Zuallererst machst du eine zusätzliche Luftmasche. Dann piekst du in die zweite – also eigentlich die vorletzte – Masche der vorangegangen Reihe, holst dir eine zweite Schlinge auf die Nadel und machst ganz genauso weiter wie vorher. Vergiss nicht, am Anfang jeder Reihe eine Luftmasche zu machen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop