LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Ein Kätzchen kommt gegangen



Ein Kätzchen kommt gegangen,
das will das Mäuschen fangen,
doch kommt das Kätzchen in das Haus,
springt schnell das Mäuschen wieder heraus.


So wird's gemacht:
Dieses Spiel ist ein Kreisspiel. Ein Kind spielt die Maus, ein zweites die Katze. Die anderen Kinder im Kreis halten sich an den Händen.

Die Katze fragt: "Ist die Maus zu Haus?"
Alle antworten: "Nein!"
Die Katze: "Wann kommt sie denn?"

Jetzt denkt sich ein Kind eine Uhrzeit aus, z.B. "Um Sieben!"
Nun zählen alle Kinder bis sieben und bewegen ihre Arme vor und zurück, ohne die Hände zu lösen.

Bei sieben rennt die Maus aus dem Haus heraus. Die Kinder im Kreis heben natürlich die Hände, damit sie überhaupt rauskommt.

Jetzt singen alle gemeinsam das Lied.

Die Katze versucht die Maus zu fangen. Die Maus, in größter Not, darf auch wieder zurück ins Haus, wenn alle die Hände hoch heben. Wird die Maus von der Katze erwischt, dürfen zwei andere Kinder Katze und Maus spielen.

Michael Green möchte gerne auch als Katze in das Haus. Das dürft ihr ihm aber nicht so leicht machen. Die Katze muss den Kreis durchbrechen, bevor sie ins Haus darf.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Liederbaum
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Mellvil