LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Safari

Schon mal bemerkt, wie viele Tiere sogar in den größten Städten herumlaufen, -fliegen, -kriechen, -krabbeln oder -hüpfen? Wenn ihr im Auto, im Bus oder Zug unterwegs seid, könnt ihr euch auf die linken und rechten Fensterplätze verteilen. Ein Team schaut links aus dem Fenster und führt eine Strichliste über alle gesichteten Tiere, das andere Team macht das gleiche auf der rechten Seite. Wer hat nach fünf oder zehn Minuten den besten Fang gemacht, also die meisten Tiere gesehen?

Statt jedes einzelne Tier zu zählen, könnt ihr auch Arten notieren. Dann bekommst du auch für fünf Hunde nur einen einzigen Strich. Mal ehrlich: Wer will schon all die Tauben auf den Dächern oder Denkmälern zählen!

Übrigens lässt sich das Spiel auch auf langen Spaziergängen in der Natur ganz gut machen; wenn du mit jemandem, zum Beispiel mit einem Geschwisterkind, häufig unterwegs bist, könnt ihr es auch über einen langen Zeitraum spielen. Dann geht es nicht mehr so sehr ums Gewinnen, sondern dann ist es besonders spannend, wenn ihr auch mal einen Esel, einen Bussard oder noch ungewöhnlichere Tiere entdeckt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop