LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Winde wehn, Schiffe gehn



1.
Winde wehn, Schiffe gehn
weit in fremde Land,
und des Matrosen allerliebster Schatz
bleibt weinend stehn am Strand,
und des Matrosen allerliebster Schatz
bleibt weinend stehn am Strand.

2.
Wein doch nicht, lieb Gesicht,
wisch die Tränen ab,
und denk an mich und an die schöne Zeit,
bis ich dich wieder hab,
und denk an mich und an die schöne Zeit,
bis ich dich wieder hab.

3.
Silber und Gold, Kisten voll,
bring ich dann mit mir;
ich bringe Seiden und Sammet-, Sammetzeug,
und alles schenk ich dir,
ich bringe Seiden und Sammet-, Sammetzeug,
und alles schenk ich dir.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop