LABBÉ Verlag
Spielotti - Spielideen für Gruppen

Auf einmal...

Gruppenspiel um eine Fantasiegeschichte


Erzählspiel

Spielbeschreibung

Vorab notiert der Spielleiter mehrere Zettel mit dem Anfang und dem Wendepunkt verschiedener Szenerien. Auf einem Geschichten-Anfangszettel steht etwa folgender Passus: "Eine Frau ging früh am Morgen aus dem Haus; sie war sehr in Eile, denn sie musste zur Arbeit..." oder "Ein kleiner Junge spielt mit seiner großen Schwester im Garten..." Dazu kommen die Zettel, auf denen die Wendepunkte skizzziert sind, etwa so: "Auf einmal steht ein riesiger Käfer vor ihm/ihr/ihnen..." oder "Auf einmal kommt ein Mann um die Ecke und gibt ihm/ihr/ihnen ein Päckchen. ..." Diese Zettel kommen auf zwei getrennte Stapel. Die Gruppe wird in zwei Untergruppen eingeteilt. Jede Untergruppe zieht nun einen Anfangs- und einen Fortsetzungs-Zettel. Aufgabe der Gruppe ist es, eine Geschichte daraus zu konstruieren und den anderen zu erzählen oder vorzuspielen.

Hinweis, Material

Zettel mit Geschichten-Anfängen und Zettel mit dramatischen Wendepunkten. Mit Spielleiter.

Aktivitäten

einschätzen, geschickt verhalten, improvisieren, konzentrieren, kooperieren, kreativ sein, pantomimisch darstellen, sprechen , vergleichen + zuordnen, zuhören

Spielart

Erzählspiel, Rollenspiel, Sprechspiel

Gruppe: 2 - 5 Spieler
Dauer:
Spielcharakter: lustig
Vorbereitung: etwas aufwendig
Alter: 11 bis 14
Tempo: lebhaft
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Schlagwörter

Darstellendes Spiel, Draußen, Drinnen spielen, Erzählen, Fantasie, Geschichten, Geselligkeit, Gruppenarbeit, Kommunikation, Konzentration, Kooperation, Rollenspiel, Theater, Theaterspiel, Unterhaltung



Wie findest du das Spiel?

Bisherige Bewertung:
Anzahl der Bewerter: 8

   Ein geniales & hilfreiches Spiel
   Ein gutes Spiel
   Kein schlechtes Spiel
   Naja, das Spiel ist okay
   Es gibt bessere Spiele
   Das Spiel hat mir gar nichts gebracht



Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Kikunst