LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Salzwasser gegen Süsswasser

Ist das Zauberei? Im Wasserglas schwebt ein Ei? Wie das funktioniert, zeigt dieses Experiment.

Du brauchst: 2 Gläser mit Wasser, 2 Esslöffel Salz, 2 rohe Eier, 1 Löffel

Gib das Salz in eines der Wassergläser und rühre solange um, bis sich das Salz im Wasser gelöst hat. In jedes Glas lässt du dann ein rohes Ei sinken. Während das Ei im gewöhnlichen Wasser wie erwartet auf den Boden sinkt, bleibt das Ei im Salzwasser etwa in der Mitte "stehen". Warum?

Salzwasser ist schwerer als Süßwasser. Das Ei wiederum ist leichter als das Salzwasser, so dass es nicht ganz auf den Boden sinken kann. Sollte dein Ei im Salzwasser allerdings nicht einmal bis zur Mitte sinken, sondern ganz oben schwimmen, dann ist das Ei schon ziemlich alt. Je älter ein Ei nämlich ist, desto mehr Wasser ist in seinem Inneren verdunstet und desto leichter wird es.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop