LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Reiterball

Dieses alte französische Kinderspiel wird euch auch Spaß machen: die eine Hälfte der Spieler stellt sich im Kreis auf, sie sind die Pferde. Hinter jedes Pferd stellt sich wiederum ein Kind, sie sind die Reiter. Die Pferde werfen sich den Ball zu, die Reiter müssen zunächst nur aufmerksam zuschauen, denn wenn ein Pferd den Ball fallen lässt, heißt es schnell sein. Das Pferd hebt so schnell wie möglich den Ball wieder auf, und versucht damit, einen Reiter zu treffen. Gleichzeitig sind alle Reiter so schnell wie möglich davongelaufen. Gelingt es dem Pferd, einen Reiter mit dem Ball zu treffen, tauschen die beiden die Rollen. Trifft das Pferd keinen Reiter, bleibt es auch in der nächsten Spielrunde ein Pferd.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop