LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Messersteck

Messersteck ist ein Spiel für zwei, das man auf einer großen Sandfläche z.B. am Strand spielen kann. Mit deinem Spielpartner ziehst du einen Kreis von etwa 2 m Durchmesser in den Sandboden. Diesen Kreis teilst du anschließend in zwei gleich große Hälften. Das Los entscheidet, wer das Messer als erster bekommt und anfangen darf. Ihr stellt euch beide in je eine Hälfte. Diese Hälfte ist euer Land, das es zu verteidigen gilt. Derjenige, der als erster dran ist, wirft nun das Messer so in die gegnerische Spielhälfte, dass es dort mit der Spitze im Sand stecken bleibt.

Ohne sein eigenes Feld zu verlassen nimmt der Spieler nun das Messer und zieht von dem Punkt, wo das Messer eingeschlagen war, eine neue Linie zum Mittelstrich. Wichtig ist dabei, in welchem Winkel das Messer stecken geblieben war. Die Linie, die neu zu ziehen ist, soll genau in demselben Winkel verlaufen, in dem das Messer feststeckt. Mit der neuen Linie hat nun der erste Spieler sein Spielfeld vergrößert. Ist der Wurf geglückt und das Messer ist im Sand stecken geblieben, ist der erste Spieler gleich noch einmal an der Reihe.

Bleibt das Messer nicht stecken oder es knickt nach dem Aufprall um, ist der zweite Spieler dran und kann jetzt mit einem guten Wurf verlorenen Boden wieder zurückerobern. Das Spiel ist beendet, sobald einer kein Land mehr hat oder sein Feld so klein geworden ist, dass er nicht mehr darin stehen kann.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop