LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Hahnenkampf

Bei diesem Spiel werden Paare mit etwa gleich starken Spielern gebildet. Diese hocken sich hin und legen die Handflächen aneinander. Dann versuchen sie sich durch Drücken gegenseitig umzuwerfen. Wer mit einem anderen Körperteil als den Unterschenkeln und Füßen, auf denen ja gehockt wird, den Boden berührt, hat verloren.

Es gewinnt aber nicht immer, wer stärker drückt. Mit ein bisschen Geschick kann man einem Gegner aus dem Weg gehen, der sich gerade mit ganzer Kraft nach vorne stemmt. So verliert der Gegner das Gleichgewicht und fällt zu Boden. Diese Taktik wenden japanische Sumo-Ringer oft an, wenn sie gewichtsmäßig unterlegen sind.

Beim "Hahnenkampf" können richtige Turniere veranstaltet werden, bei denen Sieger aus verschiedenen Gruppen aufeinander treffen. Der Sieger kann auch auf unterschiedliche Weise bestimmt werden. Entweder einfach durch Umwerfen des Anderen, oder aber ein Spieler muss je drei von fünf Duellen mit "einem" Gegner gewinnen. Das macht die Sache sehr spannend!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop