LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Lockblinzeln

Die Hälfte der Kinder sitzt auf Stühlen im Kreis. Hinter jedem sitzenden Kind steht ein weiteres Kind - die Hände auf dem Rücken. Eines der Kinder, die stehen, steht jedoch hinter einem leeren Stuhl. Es muss nun versuchen, diesen zu besetzen, indem es sich ein Kind nach Wahl „herblinzelt“, das zum freien Stuhl gelaufen kommt. Nun wäre das ja sehr einfach. Aber die sitzenden Kinder werden bewacht von den stehenden Kindern. Bemerkt der Bewacher, dass mit dem Blinzeln „sein“ Kind gemeint ist, muss er es sofort an den Schultern festhalten. Ist er nicht aufmerksam genug, ist sein Kind weg und er steht hinter einem leeren Stuhl. Natürlich versucht er gleich, sich ein neues Kind her zu blinzeln.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop