LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Das Tanzende Gespenst

Das kleine Gespenst ist ein richtiger Zappelphilipp und flattert dir ständig zwischen den Beinen herum. Aber klar - du wärest kein Zauberer, wenn du es nicht gebändigt bekommen würdest!

Du brauchst: ein Seidentüchlein (ungefähr 30 x 30 cm), einen dünnen dunklen Nylonfaden (ungefähr 35 cm lang), Nadel, einen Stuhl

ein Zauberer mit einem Gespenst, dass tanzen kann

Das Gespenst besteht aus einem seidenen Tüchlein, denn Seide ist ganz besonders leicht und flattert schön bei jeder Bewegung. Verknote eine Ecke des Tüchleins, dieser Knoten stellt den Kopf dar. Ziehe eine dunkle Hose an und befestige den Faden etwas unterhalb deiner Knie, circa 30 cm vom Boden entfernt. Nähe dafür jeweils ein Ende des Fadens an die inneren Nähte deiner Hose. Du kannst problemlos damit laufen und die Zuschauer bemerken den Faden gar nicht.

Zauberer und Zappelphilipp

Nun kann die Vorstellung beginnen: Sorge für gedämpftes oder Kerzen-Licht, das ist stimmungsvoll und passt besonders gut zu diesem Trick. Zeige dem Publikum das kleinen Gespenst. Während du dich mit ihm unterhältst, lässt du dich auf dem Stuhl nieder. Deine Beine hast du so hingestellt, dass der Faden leicht durchhängt. Beschwöre das Gespenst mit einem Zauberspruch und bewege deine Hand magisch über ihm hin und her. Behutsam und von den Zuschauern unbemerkt setzt du den 'Kopf' des Gespenstes, von vorne kommend, auf den Faden. Mit der Bewegung deiner Knie bewegt sich das Gespenst hin und her. Es kann schweben, mit der Spitze auf dem Boden balancieren und es wagt sogar ein Tänzchen. Nach einer Weile wird es müde. Du klatscht einmal kräftig in die Hände und bewegst gleichzeitig beide Knie mit einem Ruck auseinander. In hohem Bogen schießt das Gespenst in die Luft und du kannst es auffangen. Der Applaus ist dir sicher! Auch nach eingehender Untersuchung können die Zuschauer nichts Ungewöhnliches an dem kleinen Gespenst entdecken.....

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Mellvil