LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Windhenne

Wenn es im Frühling richtig stürmt, und das kommt nicht selten vor, dann tobt der wilde Flattervogel im Wind.

Du brauchst: ein großes Stück weiße Pappe, Plakatfarbe, Pinsel, Wasserpott, Schere, Klebstoff, doppelseitiges Klebeband, leere Hülle und Deckel eines alten Filzstiftes, Korken, Stricknadel, mit Wasser gefüllte standfeste Flasche

Knicke die Pappe einmal, zeichne eine dicke Henne darauf und schneide die Figur doppelt aus. Male beide Hennen auf nur einer Seite bunt, sie schauen sich dabei an. Witzig ist, wenn du sie unterschiedlich anmalst.

Klebe ein breites Stück doppelseitiges Klebeband auf die unbemalte Seite und drücke die leere Filzstifthülle mit Deckel darauf. Bestreiche die übrige Fläche mit Klebstoff, warte einen Augenblick und klebe dann die zweite Henne behutsam auf die erste. Drücke beide Seiten der Henne noch einmal kräftig aufeinander.

Stich eine Stricknadel vorsichtig in einen Korken, drücke den Korken in die Flaschenöffnung und setze die Windhenne darauf. Verbiege die Henne ein wenig, nämlich den Schwanz etwas zu dir hin und den Kopf von dir weg. Dann verfängt sich der Wind besser und lässt die Henne um so wilder toben. Huuiii .....

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop