LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Oberflächenspannung

"Kann man in ein Glas, das randvoll mit Wasser ist , noch etwas hineintun?" fragte ich meinen Freund Michael Green. "Nein, sonst läuft es über!", sagte er. Aber manchmal ist es anders, als man denkt. Du kannst deine Freunde genau so verblüffen, wie ich Michael, denn es geht doch!

Du brauchst: 1 Glas randvoll mit Wasser, einige Münzen

Lasse vorsichtig die erste Münze ins Wasser hineingleiten, dann eine weitere und noch eine. Das Glas läuft nicht über, es bildet sich sogar ein kleiner "Wasserberg" über dem Glas. Wieso? Die Wassermoleküle ziehen sich gegenseitig an und erzeugen die so genannte Oberflächenspannung, die bewirkt, dass das Wasser sich erst über dem Glasrand wölbt, bevor es überläuft.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop