LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Salz aus dem Meer

Wie das kribbelt! Immer, wenn ich mich nach dem Baden im Meer ein wenig in die Sonne lege, zwickt es auf der Haut. "Das kommt von dem Salz im Meer", meint Großvater. Wie viel Salz ist im Meerwasser? Mit diesem Experiment habe ich es herausgefunden.

Du brauchst: zwei Trinkgläser, einen kleinen Teller, Meerwasser, einen ca. 40 cm langen Baumwollfaden, eine Lupe

Fülle die beiden Gläser mit Meerwasser und stelle sie auf die Fensterbank. In die Mitte, d.h. zwischen die Gläser kommt der Teller. Lege den Wollfaden wie eine Brücke über den Teller - die Glasränder sind ihre Stützen - und lasse die Faden-Enden tief ins Wasser hängen.

Was passiert? Nach einiger Zeit steigt das Meerwasser am Faden empor und verdunstet. Übrig bleibt das Salz; es bildet eine Kruste auf dem Faden. Mit der Lupe kannst du die Salzkristalle genauer ansehen. Ist das wirklich Salz? Dann probiere doch einfach!

Und noch etwas hat mir Großvater verraten: Seit Jahrhunderten wird an vielen Küsten am Mittelmeer auf eine ganz ähnliche Art Salz gewonnen: Dabei wird Meerwasser in große Becken eingelassen, wo es in der Wärme verdunstet.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop