LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Fingerlupe

Großvater vergisst manchmal seine Brille zum Einkaufen mitzunehmen. Dann kann er die Preise an den Regalen gar nicht mehr richtig lesen. Alles verschwimmt vor seinen Augen, sagt Großvater. Damit er nicht noch mal nach Hause laufen muss, um seine Brille zu holen, hilft er sich mit einem einfachen Trick. Du kannst das nachmachen und sehen, ob es bei dir auch funktioniert.

Du brauchst nur eine Zeitung, deinen Zeigefinger und deine Augen.

Halte die Zeitung so dicht vor deine Augen, dass die Schrift gerade anfängt zu verschwimmen. Dann musst einen Zeigefinger ganz klein zusammenrollen, sodass das Loch, dass entsteht, nicht größer als die Spitze eines Filzstiftes ist. Halte das andere Auge dabei ganz fest zu. Durch dieses kleine Loch schaust du dann auf die Zeitungsbuchstaben.

Großvater hat mir erklärt, dass das Licht von der Zeitung oder anderen hellen Flächen wie die Preisschilder auf das Auge zurückgeworfen wird. Je näher das Papier an das Auge gehalten wird, desto mehr Licht fällt von allen Seiten in das Auge und durch diese Blendung kommt dir die Schrift dann ganz verschwommen vor. Die Pupille, das ist das kleine, schwarze Loch in der Mitte deines Auges, zieht sich bei viel Licht so weit wie möglich zusammen, damit nicht zuviel Licht in das Auge kommt. Der zusammengerollte Finger verstärkt dieses Abblocken des Lichts. Wenn das Licht gebündelt und in kleineren Mengen durch die Pupille scheint, ist das Bild auf der Netzhaut, das ist so etwas wie eine Filmleinwand hinter deinem Auge, schärfer und deshalb besser zu erkennen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Mellvil
Mellvil
Mellvil