LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Hefeballon

Hast du schon einmal Bakterien oder Pilzen bei der Arbeit zugesehen? Natürlich nicht, denn sie sind ja auch viel zu klein. Man kann sie nur unter einem Mikroskop erkennen. Einige Bakterien, wie zum Beispiel Salmonellen, können gefährliche Krankheiten auslösen; das hat Großvater mir erzählt. Es gibt aber auch Bakterien und Pilze, die zum Zubereiten von Essen sehr wichtig sind. So ein einzelliger Pilz ist zum Beispiel die 'Hefe' und wenn du diesem Pilz beim Arbeiten zusehen möchtest, solltest du den folgenden Versuch mitmachen.

Du brauchst: Ein 30g-Päckchen Trockenhefe, 1 Teelöffel Zucker, 1 Messbecher, 1 Glasflasche, 1 Ballon, 1 Schüssel, warmes Wasser

Vermische die Trockenhefe in dem Messbecher zuerst mit dem Zucker und 2 Esslöffeln warmem Wasser. Dann schüttest du die Hefemischung in die Flasche und spannst den Ballon über die Flaschenöffnung. Stelle die Flasche nun in eine Schüssel, die zur Hälfte mit warmem Wasser gefüllt ist. Beobachte den Flascheninhalt ungefähr 15 Minuten lang.

Die Hefekörnchen in der Trockenhefe sehen gar nicht lebendig aus und doch, sobald du Wasser, Zucker und Wärme dazugibst, erwachen die Pilze zum Leben.

Großvater sagt, die Pilze erzeugen beim Fressen des Zuckers ein Gas, es heißt Kohlendioxid. Deshalb blubbert die Hefemischung in der Flasche und der Ballon füllt sich langsam mit diesem Gas. Mal abgesehen davon - natürlich kannst Du mit der Hefe auch Brot oder Kuchen backen!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop